DEINE WORTE
IM FLUSS …

Als Ergebnis enger Zusammenarbeit zwischen Lippeverband und dem Philosophie-Kurs des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, wurde die Hochwasserschutzwand in der Lüner Innenstadt durch den Künstler Markus Wengrzik typografisch gestaltet und lädt zum Nachdenken ein.

Um der Hochwasserschutzwand in der Lüner Innenstadt ein neues Gesicht zu geben, haben Lippeverband und Stadt Lünen zusammen mit dem Künstler Markus Wengrzik das Projekt „Deine Worte im Fluss …“ entwickelt.

Die bislang graue Wand liegt direkt am Fluss, an der Fußgängerbrücke zwischen Lange Straße und Münsterstraße. In enger Zusammenarbeit mit dem Philosophie-Kurs der Jahrgangsstufe 10 des vergangenen Schuljahres des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, wurden in einer ersten Phase des Projekts Texte entwickelt.

Bei der Textarbeit der Schülerinnen und Schüler, handelt es sich um eine philosophische Auseinandersetzung mit Kunst und Sinngebung, Weltanschauung und Bewusstsein. Als weiterer Aspekt stand hierbei auch der Ort des Kunstwerkes, also die Lippe, das Wasser, mit all seinen Charakterzügen im Fokus.

Aus der Vielzahl der entstandenen Ergebnisse generierte der Künstler einen neuen Satz, welchen er typografisch gestaltet, auf den von der Fußgängerbrücke „Lange Straße“ sichtbaren Abschnitt der Hochwasserschutzwand aufbrachte. Das fertige Projekt wurde gemeinsam mit den Schüler-/innen und dem Künstler mit einer Aktion am 23. Oktober 2015 der Öffentlichkeit präsentiert.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.eglv.de/lippeverband/umgestaltung-an-lippe-und-seseke/lippe/kooperation-gemeinsam-an-der-lippe/deine-worte-im-fluss-neuer-blickfang-in-der-luener-innenstadt/

https://salon.io/deineworte

 

Einige Impressionen der Eröffnungsveranstaltung
Fotos: Lippeverband, i.A. Helge Jahn